In der Zeitschrift "Water" veröffentlichten wir einen Artikel zur Analyse des Anwendungspotenzials von RapidEye Daten zur Ableitung submerser...

details

Vom 14.-16.3. findet das Nationale Forum für Fernerkundung und Copernicus2017 in Berlin statt. EOM ist zu einem Vortrag zum Gewässermonitoring...

details

EOM organisierte in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR Neustrelitz) und dem Leibniz Institut für Gewässerökologie...

details

Vom 9. bis 13. Mai findet in Prag das von der Europäischen Raumfahrtbehörde (ESA) organisierte Living Planet Symposium statt. Die EOM-Arbeitsgruppe...

details

In Ecological Indicators veröffentlichten wir einen Review-Artikel zu aktuellen Fortschritten und Aspekten von Möglichkeiten der Fernerkundung von...

details

Der See „Lake George” ist einer von zehn ausgewählten Seen in Florida, der für schnelle und iterative Prozessierungen mit Wasserqualitätsalgorithmen...

details

Der Triangular Kelp Identification Index (TRIKII) basiert auf den ersten drei Kanälen des OLI Sensors und ermöglicht im Gegensatz zu NDVI-Analysen...

details

In ausgedehnten Regionen mit einer heterogenen Oberfläche aus Mangroven und Aquakulturen leistet die Fernerkundung einen entscheidenden Beitrag bei...

details

Einen ökologisch guten Zustand von Binnengewässern sicherzustellen ist von zentralem Interesse für eine nachhaltige Nutzung von Seen. Maike Liekefett...

details

Vom 22. - 24. September findet in Rostock der Deutsche Luft- und Raumfahrtkongress der DGLR statt. Die EOM-Arbeitsgruppe wird mit zwei Beiträgen auf...

details