Earth Observation and Modelling

Allgäu Exkursion 2020 - Digital

Unberührte Berge und Alpentourismus, einzigartige Artenvielfalt und intensive Weidenutzung, Naturgewalten und Städtewachstum - all diese scheinbaren Gegensätze vereinigen sich in der südlichsten Region Deutschlands, dem Allgäu. Wie ist diese Kultur-/Naturlandschaft entstanden? Wie wird sie geschützt, genutzt und verändert? Welche Lösungsstrategien gibt es für Konfliktfelder?
Im Februar 2020 freuten sich 18 Geographie-Studierende (BSC) auf eine Wander-Exkursion im Oberallgäu mit Basislager in Bad Hindelang. Dann kam Corona. Nichtsdestotrotz bereiteten wir uns von Mai bis Juli gemeinsam im Online-Seminar auf die Themenfelder der Exkursion vor:

  • Alpine Geologie und Geomorphologie
  • Umweltmanagement und Regionalentwicklung im Oberallgäu
  • Landwirtschaftliche und forstliche Nutzung
  • Tourismuskonzepte
  • Alpines Klima und Hydrologie
  • Vegetation und Fauna in den Alpen

Schlussendlich verbrachten wir auch unsere Exkursionswoche digital. Max Löther vom Naturpark Nagelfluhkette erzählte im Zoom-Meeting von der Arbeit und Bedeutung des Naturparks mit aktuellen Beispielen aus dem Corona-Sommer. Wir interpretierten Landschaftsfotos und erstellten mithilfe der Berichte und Fotos der Exkursion 2019 digitale Exkursionsführer.

Die Ergebnisse finden Sie hier. Klicken Sie sich durch die vielfältige Landschaft um Bad Hindelang.

Oberjochrunde – Eine digitale Exkursion durch Bad Hindelang und Oberjoch

Naturpark Nagelfluhkette – Wo Natur auf Kultur trifft

Rundgang vom Giebelhaus zum Prinz-Luitpold-Haus – Biodiversität auf kleinem Raum - Der Lehrpfad für Entdecker

Der Engeratsgundsee in den Allgäuer Hochalpen – Durch Almwiesen des Naturschutzgebiets hinauf zum Karsee

Fahrradtour Iller bis Breitachklamm – Mit dem Fahrrad von Sonthofen an der Iller entlang bis zur Breitachklamm